boulder_herren

Via Ferrata Dachstein 2008

Vier Tage lang drehte sich in Ramsau am Dachstein bei der „Via Ferrata Dachstein“ alles um seine Klettersteige und den Klettersport. Neben geführten Touren über „Johann“, „Irg“ und „Hoher Dachstein“ (den bekannten Klettersteigen am Dachstein) konnte auch die Boulder-Wand im Forest Park Indoor erklommen werden – sie war der absolute Publikumsliebling. Daneben konnte der beleuchtete Klettersteig „Hias“ in der Silberkarklamm in Angriff genommen werden.

Beim Boulder-Battle am Samstag fanden sich über 70 Teilnehmer in der Forest Park Indoorhalle ein. Die Sieger in den Klassen Kinder, Jugend, Damen und Herren waren:

  • Johannes Held (Ramsau am Dachstein)
  • Michael Penatzer (Ramsau am Dachstein)
  • Irene Temper (Amstetten)
  • Georg Stockinger (Amstetten)

Zu den Abendvorträgen von Herbert Raffalt, Heinz Zak und Stefan Glowacz, allesamt bekannte Fotografen und Alpinisten, kamen insgesamt rund 400 interessierte Zuhörer und -seher. Die beeindruckenden Bilder und Filme zeigten, welche Faszination und Anziehungskraft die mächtigen Berge seit jeher auf die Menschen ausübten und ausüben.

Auch die Aussteller mit ihren Produktpräsentationen waren mit dem Besucherinteresse sehr zufrieden.

In diesem Jahr steht das Klettersteigfestival ganz im Zeichen von 100 Jahre Steinerweg (2. bis 5. Juli 2009).

Positive Bemerkung am Rande: Die gesamte Veranstaltung ging vollkommen unfallfrei über die Bühne!

boulder_herren

Fotogalerie Slackline Workshop und Boulder Battle 2008

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *